• If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nintendo Switch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nintendo Switch

    Hallo da ich ja seit Monaten kein Internet mehr habe aus Gründen die der Anbieter selber nicht versteht, werden hier in unregelmäßigen abständen (meistens dann wenn ich bei meiner neuen Freundin mit Laptop bin) ein paar Beiträge von mir erstellt die sich mit der Nintendo Switch befassen.

    Zuerst einmal vorweg, solltet Ihr euch mit der Materie anfreunden, besteht ein sehr hohes Ban Risiko.
    Denn Nintendo ist sehr konsequent seit der Switch geworden.

    Mit der Nintendo Switch ist schon einiges Möglich was der Konsole einen Mehrwert beschert.
    Folgendes sind nur wenige Homebrew Apps die es mittlerweile für die Switch gibt.
    Retro Arch - Emulatoren
    Tinfoil - Ein NSP/NSC Instelller
    Eine Tool Sammlung um aus Homebrew Apps NSP zu erstellen
    Drei CFW (Custom Firmwares) um mehr Rechte am Dateisystem zu bekommen.

    So wie ich Internet haben sollte, werde ich vorgefertigte kompilierte Binary Pakete hochladen zu den einzelten Themen.
    Gruß PhyniX



    !!! Die Jungfernhaut ist die Haut, die abhaut, wenn die Vorhaut zuhaut !!!
  • #2

    Da bin ich ja mal gespannt
    "The quieter you become, the more you are able to hear."

    Ficki ficki.....

    Kommentar

    • #3

      So fangen wir mal von vorne an.
      Payload senden:
      Um die Nintendo Switch anfällig für Exploits zu machen, müssen wir sie in den RCM Modus bringen.
      Der RCM Modus ist recht einfach zu starten benötigt allerdings eine kleine Brücke die auf der rechten Joycon Seite in den Slot geschoben wird.
      Nennt sich einfach RCM Jig und ist für ein paar Euros im Ebay zu bekommen.
      Es gibt noch andere Möglichkeiten dazu muss allerdings der JoyCon verlegt werden und mit einen z.B.Reedkontakt ausgestattet werden

      Haben wir den RCM Rig im slot stecken, schalten wir die Switch komplett über das Menü aus.

      Nun halten wir die rechte Lautstärke Taste gedrückt und schalten die Switch mit dem Powwerknopf ein.
      Das Display bleibt nun schwarz und nun ist sie bereit das Payload zu empfangen was uns alle Türen öffnet.

      Um das Payload zu senden gibt es einige Möglichkeiten.
      Ich beschenke mich jetzt mal auf die gängisten.

      1. mit dem Handy (Android) und der App Rekado hier ein Link zur App https://static.wiidatabase.de/Rekado.zip
      2. mit dem PC und dem Programm RCMSmash
      3. geht wohl auch mit einen Jailbreak Iphone konnte ich mangels Iphone aber noch nicht testen

      Nach dem Ihr den schwarzen Bildschirm seht, öffnet ihr einfach die App und wählt euer Payload was ihr benutzen möchtet...
      ...dazu später mehr.
      Da das ein Paket voraussetzt mit speziellen SD-Files welches z.B. eine CFW startet.
      Zuletzt geändert von PhyniX; 01.10.2018, 20:43.
      Gruß PhyniX



      !!! Die Jungfernhaut ist die Haut, die abhaut, wenn die Vorhaut zuhaut !!!

      Kommentar

      • #4

        CFW laden.

        Es gibt derzeit zwei Aktuelle CFW die stabil auf der Switch laufen.
        das ist einmal ReiNX und einmal die SX OS
        wobei die zweite SX OS mit einem kleiner Gebühr bezahlt werden muss. (Was sich meiner Meinung nach auch lohnt).

        ReiNX
        ReiNX ist eine modulare CFW für die Nintendo Switch.

        Hier paar einzelheiten was sie derzeit drauf hat:

        Lädt alle KIPs von /ReiNX/sysmodules/
        Optional: Custom Kernel, Secure Monitor, Warmboot
        HomebrewMenue (https://github.com/switchbrew/nx-hbm...enu_v2.0.0.zip) übers Album aufrufbar (hbmenu.nro muss im Root der SD sein, genauso wie der oben verlinkte Titel)
        LayeredFS-Support (/ReiNX/title/TITLEID)
        Signature-Patches
        ES-Patches (Fake Tickets)
        Custom-Splashes

        Entpacke noch diese ZIP in "SD://ReiNX/titles" (erstelle den Ordner, wenn er noch nicht existiert), um das Homebrew Menu über das Album ausführen zu können!

        Hier gibt es die nette Firmware zum Download.
        https://github.com/Reisyukaku/ReiNX/releases/download/v1.7/ReiNX_1.7.zip/ReiNX/releases/download/v1.7/ReiNX_1.7.zip

        Der Ordner /ReiNX muss im Root der SD Karte liegen. Die Datei reinx.bin ist unser Payload der z.B. mit Rekado gesendet werden kann.
        Zuletzt geändert von PhyniX; 01.10.2018, 21:09.
        Gruß PhyniX



        !!! Die Jungfernhaut ist die Haut, die abhaut, wenn die Vorhaut zuhaut !!!

        Kommentar

        • #5

          Hier ist ein Paket mit sehr guter Homebrew für die Switch

          enthalten ist folgendes:
          -Atmosphere fork
          -Homebrew Menu
          -Homebrew Loader
          -AppstoreNX
          -EdiZon
          -SDFileUpdater
          -Sys-FTPD
          -ReiNX
          -Xor.play
          -Sys-netcheat
          -Hekate
          -Switchpresence
          -Checkpoint

          Das Paket wird einfach auf die SD Karte entpackt

          Gruß PhyniX



          !!! Die Jungfernhaut ist die Haut, die abhaut, wenn die Vorhaut zuhaut !!!

          Kommentar

          • #6

            Ich weiss zwar nicht warum hier meine Beiträge gelöscht werden, aber gut ist scheinbar ein wenig seltsm hier geworden ....

            dOpus ist ein Klasse Programm es installiert ähnlich wie Tinfoil nsp's
            Allerdings mit sehr hünbscher Optik im Stil vom Dateimanagern.

            https://github.com/Hidki/dOPUS/relea...v0.6/dOPUS.nro
            Gruß PhyniX



            !!! Die Jungfernhaut ist die Haut, die abhaut, wenn die Vorhaut zuhaut !!!

            Kommentar

            • #7

              Zitat von PhyniX Beitrag anzeigen
              Ich weiss zwar nicht warum hier meine Beiträge gelöscht werden, aber gut ist scheinbar ein wenig seltsm hier geworden ....
              ]
              Weil das System scheiße ist und ich beiträge freischalten muss, weiß aber nicht wieso

              "The quieter you become, the more you are able to hear."

              Ficki ficki.....

              Kommentar

              • #8

                kann ich nur bestätigen,da auch mein zugriff auf bestimmte bereiche immer wieder verweigert wird. das kann auch nicht in richy`s interesse sein. aus dem alter sind wir doch längst raus
                DIE EINEN KENNEN MICH - DIE ANDEREN KÖNNEN MICH

                Kommentar

                • #9

                  Zitat von screwman Beitrag anzeigen
                  kann ich nur bestätigen,da auch mein zugriff auf bestimmte bereiche immer wieder verweigert wird. das kann auch nicht in richy`s interesse sein. aus dem alter sind wir doch längst raus
                  Du schon
                  A gang like a family
                  DVB-Cracks

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X