• If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sky: Preiserhöhung nur für Kunden mit Vorteilspreis

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sky: Preiserhöhung nur für Kunden mit Vorteilspreis

    Sky: Preiserhöhung nur für Kunden mit Vorteilspreis

    Sky hat die Preis*erhö*hung ab Dezember bestä*tigt. Die Preis*anpas*sung gelte aller*dings nur für Kunden, die derzeit einen Vorteils*preis haben.
    Der Pay-TV-Sender Sky hat gegen*über teltarif.de die gest*rige Meldung über etwaige Preis*erhöungen ab Dezember bestä*tigt. Die Preis*anpas*sung gelte aller*dings nur für Kunden,
    die derzeit einen Vorteils*preis haben. Kunden wiederum, die einen Stan*dard*preis zahlen, unter*liegen keiner Preis*anpas*sung. Zum Ende ihrer Vertrags*lauf*zeit können diese ganz einfach
    auf die neue Preis*struktur wech*seln und von deren Vorteilen profi*tieren. Auch Sky-Ticket-Kunden betreffe dies nicht, so der Sender.

    Wört*lich heißt es von Sky dazu: "Diesen Sommer haben wir eine neue Ära für unsere Kunden gestartet, die Sky flexi*bler, viel*fäl*tiger und trans*parenter macht". Sie umfasste laut eines Spre*chers von Sky eine große Programm*offen*sive sowie eine neue Preis- und Paket*struktur (für Neu- und Bestands*kunden erhält*lich). Mit der umfang*rei*chen Verein*fachung und Verein*heit*lichung der Ange*bote ging der Sender laut eigenen Worten konkret auf zentrale Wünsche der Kunden ein – nämlich mehr Trans*parenz bei Preisen und Verträgen zu schaffen.

    Erste Preis*erhö*hung seit 2016
    "Für einige Kunden, die aktuell einen beson*deren Vorteils*preis haben, ist darüber hinaus eine Preis*anpas*sung ab 1. Dezember erfor*der*lich – die erste seit 2016.
    Gestie*gene Gesamt*kosten, insbe*son*dere für hoch*wer*tige Programm*lizenzen, machen dies nötig", so der Sky-Spre*cher. Den Kunden, die damit nicht einver*standen sind, räumt der Sender wie gestern berichtet
    bis zum 30. November ein außer*ordent*liches Sonder*kün*digungs*recht ein.

    "Wir redu*zieren mit dieser Anpas*sung die Band*breite unter*schied*licher Preise in unserem Kunden*stamm", heißt es weiter.
    Von dieser Klar*heit und Trans*parenz profi*tierten alle Kunden. Ein weiterer Wunsch der Abon*nenten sei zudem der Verzicht auf große Preis*sprünge sowie mehr Flexi*bilität gewesen.
    "Auch hier haben wir gute Nach*richten: Wir geben in Zukunft unseren Kunden mit Preis*vor*teil die Möglich*keit, attrak*tive Vorteils*kon*ditionen so lange zu behalten, wie sie ihr Sky Abo beziehen",
    so der Sky-Spre*cher weiter. Das bedeutet, dass der bishe*rige Sprung auf den Stan*dard*preis für die Kunden in Zukunft komplett entfalle.
    "Am Ende ihrer aktu*ellen Mindest*ver*trags*lauf*zeit erhalten sie außerdem eine monat*liche Kündi*gungs*option und würden damit noch flexi*bler", sagt der Sky-Spre*cher.


    Quelle: teltarif.de
    Jeden Tag verschwinden Rentner im Internet,
    weil sie gleichzeitig alt und entfernen drücken


    Herzliche Grüße

    Fuemi (Fümi)




  • #2

    Preiserhöhung bei Sky: Diese Kunden zahlen bald mehr für Pay-TV
    Für den Pay-TV-Anbieter Sky müssen Kunden ab Dezember tiefer in die Tasche greifen. Ganz so schlimm, wie zunächst befürchtet wurde, ist es dann aber doch nicht. GIGA klärt auf, welche Sky-Kunden von der bestätigten Preiserhöhung betroffen sind.

    Sky erhöht Preise um mehrere Euro
    Nach und nach wird immer deutlicher, welche Veränderungen es nun genau bei Sky Deutschland geben wird. Hatte es bei der Ankündigung im Juli noch geheißen, dass die Preise mitunter gesenkt werden sollen, ist jetzt keine Rede mehr davon. Ganz im Gegenteil: Ab dem 1. Dezember 2020 werden Kunden des Pay-TV-Anbieters deutlicher zur Kasse gebeten. Zu Beginn des nächsten Jahres wird es dann nochmal etwas teurer.

    Kunden, die derzeit 34,11 Euro für ihr Paket bezahlen, sollen ab Dezember gleich 36,50 Euro auf den Tisch legen. Pro Monat ergibt sich so ein Zuschlag von 2,39 Euro, auf das Jahr gerechnet sind es 28,68 Euro. Ab dem 1. Januar 2021 könnte es dann erneut eine Erhöhung geben, falls die zwischenzeitlich gesenkte Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent wieder angehoben wird.
    Sky hat die Preiserhöhung seinen Kunden noch nicht offiziell erklärt, doch laut einem Bericht von Caschys Blog sollen „gestiegene Gesamtkosten“ der Grund dafür sein, warum die Preise nach oben gehen. Man müsse wegen der technischen Infrastruktur und wegen gestiegener Preise bei Lizenzen nun mehr verlangen.

    Sky wird teurer: Kunden erhalten Sonderkündigungsrecht
    Falls Stammkunden von Sky mit der Preiserhöhung nicht einverstanden sind, können sie ihren Vertrag kündigen. Dazu wird ihnen ein außerordentliches Kündigungsrecht eingeräumt, das ab sofort und bis zum 30. November 2020 gilt. Ab dem 1. Dezember 2020 ist die Kündigung dann wirksam. Der Pay-TV-Anbieter warnt allerdings davor, dass man Vorteilspreise verlieren würde. Rückholangebote soll es auch nicht geben.
    Insbesondere Fußballfans sollten sich überlegen, ob eine Kündigung von Sky und ein Schritt zu DAZN vielleicht lohnenswerter ist. Spiele der UEFA Champions League werden nur zum Teil bei Sky zu sehen sein, während sich DAZN ein sehr viel größeres Paket gesichert hat.


    Quelle: Giga.de
    Jeden Tag verschwinden Rentner im Internet,
    weil sie gleichzeitig alt und entfernen drücken


    Herzliche Grüße

    Fuemi (Fümi)




    Kommentar

    • #3

      Wie schon in dem anderen Thread geschrieben ist für mich nach über 20 Jahren nu Schluß mit Sky.

      Kommentar

      • #4

        Habe Gestern auch den Brief von SKY bekommen das sich mein ABO ab dem 01.12.20 erhöht von jetzt 32,16 € auf 34,50 €

        Die angegebenen Preise beziehen sich auf alle SKY Pakete und zusätzlichen Service die bei Erhalt des Briefes Teil deines Abonnements war.

        Ab dem 01.10.21 profitierst du von einer monatlichen Kündigungsoption

        Vertrag war zum 30.09.2021 schon gekündigt.
        Finde den Preis OK und nehme das auch so an für E,BL,C,SP und HD
        werde nur ab Dezember mal kontrollieren ob SKY GO auch für mehrere Geräte dabei geblieben ist und nicht nur für eins

        Kommentar

        • #5

          Also ich bezahle im Moment 25,99. Hab noch keine Post erhalten.
          A gang like a family
          DVB-Cracks

          Kommentar

          • #6

            SAT und Komplett ?

            Kommentar

            • #7

              De Post bekommt jeder Kunde müssen ja paar MIO raus

              Ich finds nur witzig wie die gekündigte Verträge entkündigt haben mit ihrem monatlichen Kündigungsrecht.
              Wie ich den Brief/Briefe hab ja paar bekommen verstanden habe gilt die Kündigung als aufgehoben.
              "The quieter you become, the more you are able to hear."

              Ficki ficki.....
              Was bei drei nicht auf dem Baum ist, ist gefälligst bei vier oben...!!!!

              Kommentar

              • #8

                Genau und wer es nicht möchte muß wieder Kündigen

                Kommentar

                • #9

                  Zitat von Hakko Beitrag anzeigen
                  SAT und Komplett ?
                  SAT,

                  Entertainment, Cinema, Sport, Bundesliga und HD mit Sky Go

                  das hab ich mit Modul und Karte

                  sky.PNG
                  A gang like a family
                  DVB-Cracks

                  Kommentar

                  • #10

                    werden ca 5-5 euro druff kommen
                    ich ruf da morgen mal an und hacke da nach
                    "The quieter you become, the more you are able to hear."

                    Ficki ficki.....
                    Was bei drei nicht auf dem Baum ist, ist gefälligst bei vier oben...!!!!

                    Kommentar

                    • #11

                      Haste schon angerufen und wenn nicht brauchst das eigentlich nicht machen, der Brief kommt automatisch

                      Kommentar

                      • #12

                        Briefe hab ich auf alle vier Abos bekommen
                        Ne anrufen tu ich die Tage geht ja wegen der Kündigung die sie hintenrum ausgehebelt haben
                        Und als Kund mit vier Abos erwarte ich Rabatte keine Erhöhung
                        "The quieter you become, the more you are able to hear."

                        Ficki ficki.....
                        Was bei drei nicht auf dem Baum ist, ist gefälligst bei vier oben...!!!!

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X